Energieberater

Johann Trabold, Dipl.-Ing. (FH)

64673 Zwingenberg
Tel:    06251/790231
Mobil: 0171 498 8056

E-Mail: j.trabold@gmx.net

Thermographie

Erstellen von thermografischen Aufnahmen an Bestandsgebäuden durch die Wärmebildkamera

Während der Heizperiode bietet sich die Möglichkeit ein Gebäude über die Thermographie energetisch zu bewerten.

  • Thermographieaufnahmen unterstütze die Qualitätsbeurteilung von ausgeführten Sanierungsmaßnahmen.
  • Begleitende Bewertungsmöglichkeit zum Energieausweis oder Vor-Ort-Beratungsbericht, wobei besondere Gebäudeschwachpunkte, die über die Bedarfsermittlung nicht erkannt werden zusätzlich in die Bewertung mit einfließen können, z.B.:
    • Konstruktionsbedingte Wärmebrücken
    • Bauschäden, bedingt durch mangelnde Ausführungsqualität
    • Dichtigkeitsschäden an Fenstern und Türen
    • Dachaufbauten

Der Einsatz der Thermografie ergänzt bei einer Vor-Ort-Beratung die Aufnahme des Bestandsgebäudes qualitativ.

Im Fall einer Gebäudesanierung oder -/modernisierung können auf Basis der ermittelten Analyseergebnisse, Dämmmaßnahmen  zur energetischen Verbesserung durchgeführt werden.

Ebenso können nach durchgeführter Sanierung, Qualitätskontrollen durchgeführt werden.